YouTube führt neue Metadaten für Lehrvideos ein

Startseite » YouTube führt neue Metadaten für Lehrvideos ein

YouTube-Ersteller können jetzt Lehrvideos mit zusätzlichen Metadaten optimieren, die künftig in den Suchergebnissen angezeigt werden.

Dieses Update wurde während der wöchentlichen Zusammenfassung von YouTube angekündigt, das eine Reihe kleinerer Änderungen für YouTuber enthält, über die es sich zu informieren lohnt.

Hier ist eine Zusammenfassung der neuesten Nachrichten für YouTube-Ersteller, beginnend mit dem Metadaten-Update.

Neue YouTube-Metadaten für Lehrvideos

YouTube stellt zusätzliche Metadaten für englischsprachige Videos mit Bildungscharakter bereit.

Videos können während des Upload-Streams über ein Dropdown-Menü, in dem Sie eine Kategorie auswählen können, als lehrreich markiert werden.

Wenn Sie Bildung als Videokategorie auswählen, haben Sie Zugriff auf einen neuen Satz Metadaten, mit denen Sie den Inhalt beschreiben können.

Zu den neuen Metadatenfeldern gehören:

  • Videotyp
  • Akademisches System
  • Bildungsgrad
  • Prüfung, Kurs oder Standard

Jedes dieser Felder ist optional. Sie können einige, alle oder keine während des Download-Vorgangs verwenden.

Bildnachweis: Screenshot von YouTube.com/CreatorInsider, Februar 2022.

Dies ist ein wichtiges Update für YouTube-Kanäle, da diese Metadaten in Zukunft den YouTube-Suchergebnissen hinzugefügt werden, um Zuschauern bei der Entscheidung zu helfen, ob der Inhalt ihren Bedürfnissen entspricht.

Es ist ein weiteres Tool, mit dem Sie Ihre Videos optimieren und in der Suche hervorheben können.

Dies wurde für alle englischsprachigen Lehrvideos eingeführt.

Weitere Updates für YouTube-Ersteller

Mehrere kleine Updates in dieser Woche beinhalten eine neue Möglichkeit, ein benutzerdefiniertes Thumbnail hinzuzufügen, und eine neue Möglichkeit, Shorts-Videos auf dem Desktop hervorzuheben.

Benutzerdefinierte Thumbnails auf Mobilgeräten

YouTube führt neue Metadaten für Lehrvideos einBildnachweis: Screenshot von YouTube.com/CreatorInsider, Februar 2022.

YouTube bietet Erstellern die Möglichkeit, beim Hochladen von Videos mit der mobilen App benutzerdefinierte Thumbnails hinzuzufügen.

Bisher konnten benutzerdefinierte Thumbnails nur beim Hochladen von Videos auf den Desktop hinzugefügt werden.

Dieses Update wird bis Ende der Woche für alle auf iOS und bald auch auf Android verfügbar sein.

Regal für Shorts auf dem Schreibtisch

YouTube führt neue Metadaten für Lehrvideos einBildnachweis: Screenshot von YouTube.com/CreatorInsider, Februar 2022.

YouTube-Kanalseiten auf dem Desktop haben jetzt einen eigenen Bereich für alle Kurzvideos des Erstellers.

Dieses Update hat das Potenzial, die Aufrufe von Shorts-Inhalten zu erhöhen und Desktop-Kanalseiten an das mobile Erlebnis anzupassen.

Das neue Shorts-Regal auf dem Desktop steht jetzt allen Erstellern zur Verfügung, die Shorts-Inhalte veröffentlichen.


Quelle: Insider-Schöpfer

Beitragsbild: ya_blu_ko/Shutterstock